Kategorien
Allgemeines Förderprojekte

Medientraining für die 4. Klassenstufe

Der Zugang zu den digitalen Medien macht Spaß, birgt aber auch Risiken und Fallstricke. Was bedeutet es, verantwortungsbewusst im Internet unterwegs zu sein. Wie kann man sich vor möglichen Gefahren (z. B. Cybermobbing, Gewalt, Pornographie, Verstoß gegen Urheberrechte) schützen? Hier möchte der Förderverein aktiv seinen Beitrag leisten.

Deshalb organisierte im Mai/Juni 2024 unser Förderverein zusammen dem Kinderschutzbund Bayern und den Lehrkräften Workshops in allen vierten Klassen, die Kinder vor dem Übertritt in die weiterführenden Schulen noch fitter in dem Thema verantwortungsvolle Mediennutzung machen soll.

Zum Konzept gehört auch ein Elternabend, der im Juni stattfindet und in dem die Kinder das im Workshop Erarbeitete mit ihren Eltern teilen und in den Austausch gehen. Termine werden dann aber über Edupage kommuniziert.

Die Idee des Fördervereins ist es, dieses Projekt dauerhaft für die 4. Klassenstufe zu etablieren, sofern wir die nötigen finanziellen Mittel auch weiterhin aufbringen können. Zudem möchten wir auch weitere Projekte für die anderen Klassenstufen anstoßen, jedoch werden hierfür noch aktive Mitglieder gesucht.

#Förderprojekt

Kategorien
Allgemeines Förderprojekte

Sie möchten uns unterstützen, wissen aber noch nicht wie?

So vielfältig das Tätigkeitsfeld eines Fördervereins sein kann, so unterschiedlich können Sie sich einbringen und unsere Arbeit unterstützen! Als Förderverein finanzieren wir unsere Tätigkeit vor allem durch regelmäßige Mitgliedsbeiträge, aber auch durch Geld- und Sachspenden.

Da wir als gemeinnütziger Verein vom Finanzamt München anerkannt sind, sind Mitgliedsbeiträge und Spenden von der Steuer absetzbar.

Sie möchten unsere Arbeit fördern?

Dann freuen wir uns sehr über Ihre Spende, um unsere gemeinnützige Arbeit zu unterstützen.

EINFACH ONLINE SPENDEN

Gerne nehmen wir Ihre Spende online per Lastschriftauftrag entgegen. Sowohl einmalige als auch wiederkehrende Spenden können dort hinterlegt werden, ohne dass Sie bei uns Mitglied werden müssen.

Klicken Sie hierzu bitte auf der folgenden Seite auf „Fördern“. Herzlichen Dank!

PER ÜBERWEISUNG SPENDEN

Gerne können Sie uns Ihre Spende auch per Überweisung zukommen lassen. Ab einem Betrag von 300 EUR bitten wir um vollständige Angabe Ihrer Adresse auf dem Überweisungsträger für die Zuwendungsbescheinigung.

Gänsefamilie – Förderverein der Plinganserschule
IBAN: DE24 7015 0000 1007 7113 00
BIC: SSKMDEMMXXX


Als Mitglied fördern Sie unsere Arbeit durch ihre jährlichen Beiträge noch nachhaltiger

Das erfolgreiche Wirken und Fortbestehen unseres Fördervereins ist nur gesichert, wenn möglichst viele Eltern, Großeltern, Tanten/Onkels, Lehrer/innen sowie weitere Freunde und Förderer der Schule dem Verein beitreten.

Grundsätzlich würden wir uns wünschen, dass alle Eltern unserer Schule Fördermitglied werden, dies ist schon ab 15 EUR/Jahr möglich. Aber auch Großeltern, Onkels/Tanten sind herzlich willkommen, unsere Arbeit zu fördern! Als passives Fördermitglied bilden Sie das finanzielle Rückrat eines Fördervereins und ermöglichen es uns besser zu planen. Außerdem erhalten Sie per Newsletter regelmäßige Updates zu unseren Aktivitäten.

Als Aktives Mitglied können Sie sich über die Mitgliedsbeiträge hinaus aktiv im Verein engagieren und sich Ihren Stärken und Interessen ehrenamtlich einbringen. So haben Sie die Möglichkeit, die Entwicklung der Schule und das Schulleben der Kinder mit Ihren Ideen und Ihrem Engagement aktiv mitzugestalten. Zudem besitzen Sie Stimmrecht in der Mitgliederversammlung.

Im Folgenden können Sie eine Beitrittserklärung (PDF Format) herunterladen.* Wählen Sie bitte die gewünschte Mitgliedschaft aus und geben Sie den vollständig ausgefüllten Antrag dann bitte einfach in der Schule ab, oder senden Sie ihn uns einfach per Post oder E-mail zu (bitte pro Mitglied einen eigenen Antrag ausfüllen). Den Rest erledigen wir!

Vielen Dank im Namen aller Plingans-Kinder!

Vielen Dank!

Kategorien
Allgemeines

Rückblick 2023 / Ausblick 2024

Liebe Mitglieder der Gänsefamilie, liebe Leser dieses Blogs,

erst 7 Monate ist unser gemeinnütziger Verein „alt“, und zum Abschluss des Jahres möchten wir ein kurzes Fazit ziehen und einen Ausblick auf 2024 wagen.

Mitgliederentwicklung 2023: 

Seit Gründung im Mai 2023 konnten wir die Anzahl der Mitglieder auf 50 steigern, dies ist vor allem den wunderbar organisierten Veranstaltungen in der Schule zu verdanken (Sommerfest und Einschulungsveranstaltung). Auch im nächsten Jahr werden wir mit dem Förderverein auf den entsprechenden Schulveranstaltungen vertreten sein.

Durch ihre regelmäßigen Beiträge stellen sie die Finanzierung unserer Vereinstätigkeiten sicher – vielen Dank an Euch alle!

Wir haben zudem ein Program zur Mitgliederverwaltung angeschafft, Flyer und Werbematerialien sowie nicht zuletzt diese Webseite auf die Beine gestellt! Herzlichen Dank an alle daran Beteiligten!

Erste Förderprojekte:

Auch erste Förderprojekte wurden bereits durch unseren Verein gestemmt oder in die Wege geleitet. Hierzu seht bitte folgende Beiträge:

Ordentliche Mitgliederversammlung (MV) 2024 am 20. Februar 2024: 

Laut Satzung ist im ersten Quartal 2024 unsere jährliche Mitgliederversammlung abzuhalten. Die offizielle Einladung mit dem Agendavorschlag des Vorstandes erfolgt rechtzeitig per E-Mail. Termin ist der 20. Februar 2024 um 18.00 Uhr in der Mensa der Plinganserschule Themen für die Agenda können jederzeit bis 7 Tage vor der MV beim Vorstand eingebracht werden. Aktive Mitglieder haben Stimmrecht auf der MV, passive Fördermitglieder dürfen gerne beratend teilnehmen.

Weitere Unterstützung wird benötigt!

Im Vorstand haben wir diverse Ideen besprochen, wie sich der Förderverein zukünftig einbringen möchte. Unter anderem würden wir gerne perspektivisch auch für die 1.-3. Klassenstufen je ein Projekt identifizieren, das wir jedes Jahr fest anbieten und damit die Arbeit des FV erlebbar machen. Zusätzlich haben wir weitere Aufgaben im Verein identifiziert, zu denen wir Freiwillige suchen, die Lust hätten, diese dauerhaft zu übernehmen.

Für folgende Themen werden dringend Mitglieder gesucht, die mögliche Partner, Kosten, Aufwände recherchieren. 

Das Ziel wäre es, dem Vorstand umsetzbare Vorschläge und Möglichkeiten zur Entscheidung aufzuzeigen.

  • Codingprojekt
  • Musikprojekt
  • Mobbingprävention
  • Kunstprojekt
  • Lerntechnikern erlernen
  • habt ihr weitere Ideen?

Desweiteren suchen wir Freiwillige, die Lust und Zeit hätten, sich bei folgenden Vereinsthemen zu engagieren:

  • Neumitgliederwerbung: was könnten wir außerhalb der Schulveranstaltungen tun, um neue Einzelmitglieder zu gewinnen?
  • Aktive Firmenspendengewinnung: unsere Schule ist im lebhaften Viertel Sendling/Sendling-Westpark eingebunden, in dem sich auch viele Unternehmen (Lebensmittelhandel, Ärzte, Büros, Restaurants, Hotels etc) befinden. Wie könnten wir diese aktivieren, mit dem Ziel einmalige oder dauerhafte Firmenspenden zu gewinnen? Dank unserer Gemeinnützigkeit sind alle Spenden, auch für Unternehmen, voll steuerlich absetzbar. 
  • Fallen Euch weitere Themen ein, bei denen ihr Euch mit Euren Fähigkeiten einbringen wollt? 

Sollten Euch eine oder mehrere dieser Themen ansprechen, meldet Euch bitte beim Vorstand, so dass wir Details besprechen können. Nur mit Eurem Einsatz können wir etwas bewegen!

Bitte werbt auch in Eurem Umfeld aktiv für unseren Verein, denn nur mit regelmäßigen Einnahmen in Form von Beiträgen können wir unsere Ideen auch umsetzen. 

Vielen Dank, dass ihr durch Eure Spenden und regelmäßigen Beiträge, sowie durch Eure Zeit und die Übernahme von Aufgaben unsere Arbeit ermöglicht. 

Herzliche Grüße aus dem Vorstand, 

Andreas

Kategorien
Allgemeines Förderprojekte

Spielsachen für den Pausenbetrieb

Wir freuen uns, dass wir auf großen Wunsch der Schulkinder sowie in Absprache mit der Schulleitung im Oktober 2023 neue Spielsachen für die Pausen anschaffen konnten, um neue Anreize und Spielmöglichkeiten zu bieten.

Von übergroßen Brettspielen bis hin zu mobilen Spielgelegenheiten waren hier viele neue Anreize für die Pausen dabei und wurden, laut Lehrkräften, auch sehr gut von den Kindern angenommen.

#Förderprojekt